Christmasworld/Floradecora
Bildunterschrift anzeigen
Wie lassen sich Pflanzen und Frischblumen im Convenience-Trend vermarkten? Die Floradecora will Antworten bieten.
diy plus

Christmasworld/Floradecora

Lifestyle und Convenience

Die Messe Frankfurt erweitert den Messeverbund aus Christmasworld, Paperworld und Creativeworld in diesem Jahr um die neue Frischblumen- und Zierpflanzenmesse Floradecora.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Wenn Einkäufer aus dem Gartenfachhandel und die Garten-Verantwortlichen der Baumarktzentralen in diesem Jahr die Christmasworld besuchen, dann nicht nur, weil sie dem inoffiziellen Messeslogan "Nach dem Fest ist vor dem Fest" folgen. Dieses Mal dürfte eine größere Portion Neugierde dabei sein, denn die von der Messe Frankfurt angekündigte neue Teilmesse ­Floradecora feiert ihre Premiere. Damit haben die Veranstalter den Dreierverbund aus Christmasworld, Paperworld und Creative­world um ein Segment erweitert, das aus ihrer Sicht - und mehr und mehr aus Sicht der grünen Branche - genau in diesen Verbund gehört: Die Pflanze, so die Grundidee dieser neuen Messe, gehört zum Konsumgütermarkt, der Lifestyle und Convenience in den Vordergrund stellt.
Das neue Produktangebot Floradecora bietet den Einkäufern vom 27. bis zum 30. Januar 2017 in der Halle 11.1 Frischblumen, Pflanzen und Blumenarrangements für die saisonale Dekoration. Das Messekonzept baut stark auf ein im Wettbewerbsumfeld neues Standdesign und innovatives Verkaufskonzept für Aussteller wie Blumen-/Pflanzenzüchter und -produzenten, Blumengroßhändler, Importeure/Exporteure, Vertriebskooperationen, Genossenschaften, Zulieferer von Keramik und Floristenbedarf, Logistikunternehmen, Konfektionierungsbetriebe und Auktionäre.
Dabei ist ein Standdesign in Form von verschieden großen Kreisen vorgesehen. Herzstück der park­ähnlichen Hallengestaltung mit ihrer 12.000 m² großen Ausstellungsfläche ist die zentral gelegene Farm als Treffpunkt und Schauplatz für Networking, Fachvorträge, Workshops, Wettbewerbe und Preisverleihungen.
Einen Tag länger, also bis zum 31. Januar 2017, dauert die traditionsreiche Christmasworld. Sie gilt als der weltweit wichtigste Order-Termin für die internationale Deko- und Festschmuckbranche. Hier werden jedes Jahr die neuesten Produkte und Trends für alle Feste des Jahres gezeigt, außerdem gibt es innovative Konzeptideen für die Dekoration von Groß- und Außenflächen für den Groß- und Einzelhandel, Shopping-Center, Bau- und Heimwerkermärkte und die grüne Branche. Rund 960 Aussteller aus 45 Ländern und rund 37.000 Besucher erleben eine große Bandbreite an Dekorations- und Festschmuckartikeln. Ein breit gefächertes Eventprogramm mit Trendschau, Sonderschauen und Fachvorträgen bietet ein…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch