Haupteingang, Obi-Markt, Düsseldorf-Heerdt
Bildunterschrift anzeigen
Der Haupteingang des neuen Obi-Marktes in Düsseldorf-Heerdt.
diy plus

Obi

Premiere auf der „Schäl Sitt“

Der neueste Obi-Markt in Düsseldorf ist rund 15.000 m² groß und beeindruckt u. a. mit einem Küchenstudio sowie jeweils einem Raum- und Gartenplaner.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Was in Köln die rechte Rheinseite ist, das ist in Düsseldorf die linke: die - so im lokalen Platt - "Schäl Sitt". Die Orte auf der "scheelen/falschen Seite", das sind die vier Statteile der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt, die der Altstadt im Rheinknie auf der anderen Rheinseite gegenüberliegen: Ober- und Niederkassel, Lörick und Heerdt. Diese Stadtteile, zusammengezogen im sogenannten "Stadtbezirk 4", sind mit drei Brücken mit dem restlichen Stadtgebiet verbunden. In diesem relativ wohlhabenden Gebiet leben rund 40.000 Menschen - und es gab hier bisher noch keinen Baumarkt.
Dies hat sich nun geändert. Denn seit dem 6. März 2017 betreibt in Düsseldorf-Heerdt Deutschlands Nummer 1 unter den Baumärkten, Obi, auf 15.000 m² Verkaufsfläche einen großen Baumarkt mit angeschlossenem Gartenparadies. Gleich beim Betreten des Marktes fällt das großzügig gestaltete Servicecenter ins Auge. Hier stehen die Mitarbeiter des Baumarktes um Marktleiterin Vera Föll den Kunden bei der Suche nach Produkten und bei allen Fragen rund um das Sortiment zur Verfügung. Zu den "klassischen" Baumarktabteilungen gehören die Abteilungen Holz, Parkett/Laminat, Baustoffe, Maschinen, Werkzeuge, Eisenwaren sowie Fenster und Türen. Sie werden ergänzt durch die Abteilungen für Auto- und Fahrradzubehör, Haushalt und Ordnungssysteme, Wohnen, Innendekoration und Heimtextilien sowie Elektro, Leuchten und Aquaristik. Die Farbenabteilung verfügt - heutzutage eine Selbstverständlichkeit - über eine computergesteuerte Farbmischanlage, die nahezu jeden Farbton individuell vor Ort anmischen kann. In der Sanitärabteilung findet der Kunde alles vom Whirlpool über Duschkabinen bis zu Badmöbeln sowie das Neueste vom Armaturenmarkt sowie eine große Auswahl an bad-Accessoires.
Eines der Highlights des Marktes ist das Küchenstudio. Auf einer großen Verkaufsfläche wird ein umfangreiches Sortiment an Markenküchen bekannter Hersteller angeboten. Die Küchenfachberater helfen dabei vor Ort nicht nur bei der Auswahl und bei der individuellen Planung der Traumküche mithilfe eines 3D-Küchenplanungscomputers, sie beraten auch hinsichtlich des passenden Bodenbelags oder des Fliesenspiegels. Auf Wunsch findet die Beratung auch zuhause beim Kunden statt.
Das Gartenparadies, so die…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch