Baudi-Baumarkt, Pleinfeld
Bildunterschrift anzeigen
Der neue Baudi-Baumarkt in Pleinfeld kam in einem ehemaligen Netto-Standort unter.
diy plus

Baudi

Aus Eins mach Zwei

Baudi Süd eröffnete Ende März 2017 seinen inzwischen zweiten Standort in Süddeutschland.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Mit seinem völlig neuen Konzept eröffnete Baudi Süd am 24. März 2017 seinen inzwischen zweiten Nahversorger-Baumarkt - dieses Mal im rd. 7.500 Einwohner starken Pleinfeld (im ehemaligen Netto-Gebäude) und feierte dies mit einer 20-Prozent-Rabattaktion.
Jetzt finden hier inmitten des Fränkischen Seenlands die Kunden ein für die Kleinfläche gut sortiertes Sortiment aus Werkzeugen, Eisenwaren, Garten, Farben, Elektro, Sanitär, Holz, Fliesen, Gartenholz und Gartenbaustoffen. Insgesamt stehen 800 m² Innenverkaufsfläche und zusätzlich 300 m² Außenfläche zur Verfügung.
Baudi setzt als regionaler Anbieter auf Marken, die man auch von großen Baumärkten kennt. So finden sowohl der Hobbyheimwerker als auch der Profi zu 90 Prozent Produkte namhafter Hersteller wie Weber (Grill), Einhell (Heimwerker- und Gartengeräte), Kärcher (Reinigungsgeräte), Bosch (Elektrowerkzeuge), Fischer (Dübel), Alpina (Farben) und vieles mehr. Neben Discountwaren und Produkten der Eigenmarke "Baudi" werden auch hochwertige Marken wie Makita (Werkzeuge) geführt.
"Dieses Konzept gibt es so nicht auf kleiner Fläche", erklärt Hans Riedel, geschäftsführender Gesellschafter von Baudi. "Wir setzen auf Lieferanten, die die großen Baumärkte seit Jahrzehnten beliefern, wollen aber nicht in den Verdrängungswettbewerb gehen", so Riedel. Deshalb sei das Sortiment genauso breit, aber nicht so tief aufgestellt wie bei den großen Baumärkten. Gleichwohl habe man den Anspruch, im Verkaufspreis unter den Wettbewerbern zu liegen. So können die Kunden u. a. von Dauertiefpreisen und Aktionsartikeln profitieren.
Bereits seit zehn Jahren ist Baudi in Nordwestdeutschland tätig. Der Baudi-Standort in Pleinfeld ist nach Nittendorf (s. Bericht "Moin trifft Grüß Gott" in diy 11/2017) in der Oberpfalz der zweite Baumarkt des Handelsunternehmens in Süddeutschland. In Pleinfeld sind derzeit mit Marktleiterin Carmen Dilling fünf Mitarbeiter angestellt, die die Kunden umfassend beraten. Für die Vertriebsleitung ist Jürgen Sünkel verantwortlich.
Baudi-Markt, Innenpanorama-Aufnahme
Ungewohnte Perspektive: 360°-Innenpanorama-Aufnahme des Baudi-Marktes.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch