Gardena, Akku-Hochdruckreiniger
Der AquaClean Li-40/60 ist ein echter Hochdruckreiniger, braucht aber weder Wasser- noch Stromanschluss.
diy plus

Gardena

Auf Neuländle

Gardena ist für die Mutter Husqvarna nach wie vor ein Wachstums­bringer. Damit das so bleibt, wagen sich die Schwaben auch auf neues Terrain im Gartengeschäft.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Gardena bleibt für den schwedischen Mutterkonzern Husqvarna ein Garant für Wachstum im Gartenmarkt. Das war 2017 so, als die Marke ihren Umsatz um nominal 12 und währungsbereinigt 9 Prozent gesteigert hat.
Und das ist 2018, im Jahr des 50. Jubiläums des Original-Schlauchstecksystems, so geblieben: Im ersten Halbjahr hat Gardena seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 20 Prozent auf rund 475 Mio. Euro gesteigert. Seit der Umstrukturierung innerhalb des Husqvarna-Konzerns im Jahr 2014 hat die Gardena Division ihren Umsatz um 67 Prozent erhöht.
Nach dem langen Winter und in der anhaltenden trockenen Hitzeperiode dieses Sommers berichtet das Unternehmen von einem starken Nachfrageschub insbesondere bei Bewässerungsprodukten. "Wir haben hier teilweise am äußersten Rand unserer Kapazitätsgrenzen arbeiten müssen", sagte Pär Åström, President der Gardena Divison. Er kündigte Investitionen in Millionenhöhe in die Produktion und die Logistik an.
Allerdings läuft es nicht bei allen Marken im Husqvarna-Konzern so rund. Die Division Consumer Brands lieferte im vergangenen Jahr und auch in diesem Jahr stagnierende bis zurückgehende Umsatzzahlen ab. Im ersten Quartal war das Minus zweistellig.
Deshalb macht man sich im Konzern ernste Gedanken darum, wie es mit dieser Sparte, zu der beispielsweise die Marken McCulloch und Flymo gehören, weitergehen soll. Entschieden sei noch nichts, hieß es auf einer Pressekonferenz im August. Immerhin ließ man so viel durchblicken: Dass man McCulloch sterben lässt, scheint doch unwahrscheinlich.
Allerdings hat man an der Struktur der Sparten im Konzern schon Änderungen vorgenommen. Die in den USA aktiven Marken der Consumer Brands Division wurden der Division Hus­qvarna zugeschlagen, die europäischen Marken werden in der Division Gardena weitergeführt.
Für Gardena haben Pär Åström und Tobias M. Koerner, Vice President Sales von Gardena, auf der Pressekonferenz betont, wie breit die Marke in verschiedenen Segmenten des Gartenmarktes aufgestellt ist. So konnte beispielsweise das hitzebedingt schwierige Geschäft mit Rasenpflegeprodukte durch andere Segmente wie eben Bewässerung mehr als aufgefangen werden.
In diese Richtung - das Sortiment breiter und vielseitiger aufstellen, um weniger abhängig von einzelnen Segmenten zu sein - soll es auch in Zukunft weitergehen, und das durchaus einigermaßen spektakulär: Die Schwaben wagen sich auf das Terrain von Hochdruckreinigern vor, und das gleich mit einem akku-betriebenen Gerät - eine Innovation…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch