Praxistag BHB, Barcamp
Bildunterschrift anzeigen
Auf dem zweiten Praxistag des BHB wurden insgesamt 15 Themen behandelt, die momentan für die DIY-Branche besonders relevant sind.
diy plus

2. BHB-Praxistag

Veranstaltung ohne Hierarchien

Der zweite Praxistag des BHB hatte wieder ein breites Themenspektrum, das sich die Teilnehmer selbst erarbeitet haben. „Keine Zuschauer, nur Teilnehmer“ war das Motto des Barcamps.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
In der ersten Juniwoche dieses Jahres fand der zweite Praxistag Home Improvement des BHB in Lahnstein/Koblenz statt. Die Veranstaltung wurde erneut als Barcamp durchgeführt, das heißt, die Teilnehmer organisierten die Themen, über die gesprochen werden sollte, selbst. Die diesjährige Teilnehmergruppe war relativ gleichmäßig mit Industrie und Handel im Alter zwischen 30 und 45 Jahren besetzt. Die Gespräche und Diskussionsrunden werden vertraulich behandelt, eine personalisierte Berichterstattung findet nicht statt. Moderiert wurde die Veranstaltung von Kai-Uwe Hellmann, einem ausgewiesenen Spezialisten und Pionier in Deutschland von diesem Format.
Nach der Vorstellungsrunde am Vorabend - und einem anschließenden ausgiebigen BBQ - diskutierte man am Donnerstag fünf Stunden lang über die unterschiedlichsten Themen. So fanden fünf Mal jeweils drei Sessions gleichzeitig statt, so dass man sich entscheiden musste, welches Thema einen besonders interessierte. Dabei reichte das Themenspektrum von Personalentwicklungsfragen über Voice Commerce bis zur Zukunft von Kryptowährungen. Merke: Barcamp ist echtes Do-it-yourself.
Doch was ist ein Barcamp jetzt genau? Barcamps sind intensive Veranstaltungen mit Präsentationen, Diskussionen und Interaktionen der Teilnehmer untereinander. Die offene Atmosphäre in Kombination mit der Möglichkeit, selber zu gestalten, führt zu sehr aktiven, kreativen und innovativen Events. Inzwischen ist die Nachfrage danach so groß geworden, dass zunehmend mehr Themencamps veranstaltet werden, die sich speziellen Aspekten widmen, so wie der BHB-Praxistag Home Improve­ment.
Ein Barcamp ist ein Veranstaltunsgformat, dessen Ablauf und Inhalte ausschließlich von den Teilnehmern direkt am Tag selbst bestimmt werden. Es sind die Teilnehmer, die den Veranstaltungsrahmen planen, die Organisation des Camps übernehmen und für das interessante Programm des Camps verantwortlich sind durch eigene Sessionangebote. Die Veranstaltungsteilnehmer selbst bringen Themen von Interesse mit und stellen diese in der Vorstellungsrunde zu Beginn des Veranstaltungstages, beim sogenannten "Sessionpitch", vor. Hier werden dann durch Abstimmung die gemeinsamen Themen festlegt, die im Laufe des Tages in kleineren Gruppen bearbeitet und diskutiert…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch