Carport, Gutta
Carport von Gutta.
diy plus

Gutta

Neue Terrassendächer und Carports

Gutta hat sein Produktportfolio um Terrassendächer erweitert und stellt damit seine Kompetenz im Bereich Bauelemente unter Beweis.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Abonnement Print & Online
Angebot zum Kennenlernen
Direkt weiterlesen
Verbraucher setzen zunehmend auf hochwertige Produkte zur Terrassengestaltung, weiß Gutta; das gilt auch für die Überdachung des Freibereichs. Mit seinen neu entwickelten Premium Bauelementen für Terrassendächer erweitert das Unternehmen aus dem badischen Schutterwald nun sein Portfolio. "Die optisch attraktiven Dächer ermöglichen eine maßgeschneiderte Lösung für nahezu jede Kundenanforderung", sagt Geschäftsführer  Detlef Witte. Das gelte auch für den Premium Carport. Bei beiden Produkten überzeuge die stabile Rahmenkonstruktion mit zwei Trägerpfosten durch ihr filigranes Design und die solide Ausführung, so Witte weiter. "Dank der verstellbaren Pfosten und Füße lassen sich sowohl das Terrassendach als auch der Carport an fast jede bauliche Voraussetzung anpassen." Auch die Dachneigung ist individuell zwischen fünf bis 20 Grad wählbar.
"Zu wahren Allroundern werden die Premiumprodukte durch das umfangreiche Systemzubehör. Es ermöglicht die Nutzung als Freisitz, Abstellplatz, Pergola oder Unterstand für Fahrzeuge aller Art", erklärt Witte. Dabei sorgten die pulverbeschichteten Aluminiumprofile für Korrosionsfreiheit, Stabilität und ein dauerhaft attraktives Erscheinungsbild . "Da zeigt sich die Qualität 'Made in Germany'", unterstreicht Witte. Bei der farblichen Gestaltung hat der Endverbraucher die Wahl zwischen Weiß und Anthrazit. Die Elemente für die Terrasse sind in drei Standardabmessungen (3x3 m, 4x3 m, 4x4 m) erhältlich, der Carport hat das Format 5x3 m. Bei beiden Artikeln stehen zur Dacheindeckung sechs verschiedene 16 Millimeter starke  Polycarbonat- oder Acrylplatten zur Auswahl: klar, getönt oder in Sonderausführungen. Das Material, betont der Anbieter, ist UV- sowie hagelbeständig und hält hohen Schneelasten stand. Bei Niederschlag sorgt die integrierte Regenrinne für einen schnellen Wasserabtransport, sodass keine Pfützen auf dem Dach entstehen.
Das vielfältige Systemzubehör umfasst bei den Premium- Terrassendächern Wind- und Sichtschutzelemente, LED Beleuchtung und ein transparentes Folienrollo. Letzteres ist ein durchsichtiger Wetterschutz, der unabhängig von der Witterung für eine klare Sicht sorgen soll und sich per Handkurbel oder elektrisch - via Schalter oder App - steuern lässt. Damit man an lauen Abenden nicht im…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch