Heidezüchtung Kramer, Pflanzentaufe, Martina
Bildunterschrift anzeigen
Pflanzentaufe auf der Spoga+Gafa; 'Martina', eine Neuheit mit roten Knospen im Summer Line-Segment.
diy plus

Heidezüchtung Kramer

Zur besten Zeit

Die Spoga+Gafa ist ein guter Termin für die Präsentation der Marke Gardengirls. Auch eine Pflanzentaufe ist vorgesehen.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Seit 21 Jahren ist die Marke Gardengirls im gärtnerischen Groß- und Einzelhandel präsent und steht seither dem Endkunden zur Verfügung. Seit dieser Zeit betreibt die Heidezüchtung Kramer auch Werbung für winterharte Knospenheide, und das vor allem beim Konsumenten. Seit fünf Jahren werden in der wichtigsten Zeit des Calluna-Absatzes Radiospots geschaltet, seit 2017 geschieht dies von Flensburg bis zum Boden­see. Dazu kommen 54 Anzeigen in Garten- und Lifestyle-Zeitschriften und 67 redaktio­nelle Veröffentlichungen.
Diese intensive Werbung beim Konsumenten zahlt sich aus, wie zwei GfK-Analysen in den Jahren 2012 und 2017 zeigen. Im Vergleich zu 2012 wurde der Bekanntheitsgrad der Marke Gardengirls gestützt bundesweit von 4,3 Prozent auf 6,2 Prozent gesteigert. Das gilt in der Branche als ein sehr guter Wert bei Pflanzen. Gleichzeitig verjüngt sich die Käuferschicht. Der Anteil der Heide-Käufer ist in der Altersgruppe der 30- bis 39-Jährigen von acht auf elf Prozent gestiegen.
Die Züchter sind überzeugt: Der Handel profitiert von diesen Marketingmaßnahmen. Wichtig sind nun der termingerechte Einkauf der Pflanzen und dann die markengerechte Beschilderung am POS, so die Calluna-Experten. Nur so kann der Verbraucher auch das Markenprodukt erkennen. Schließlich hat er in der Werbung den Slogan "Nur echt mit dem rosa Logo" wahrgenommen.
Die Spoga+Gafa in Köln Anfang September wird für Pflanzenzüchter immer wichtiger. Die Koelnmesse stellt für den Pflanzenbereich sinnvollerweise die Passage zwischen Halle 4 und 5 zur Verfügung, die ein Glasdach hat. So stehen die Pflanzen im hellen Tageslicht und nicht in einer dunklen Messehalle.
Für die Heidezüchter liegt der Termin günstig: Anfang September ist die beste Zeit, das Sortiment der Gardengirls zu zeigen. Die Ausstellungsware stammt frisch vom Feld direkt vom Produzenten, so wie sie zu dieser Zeit auch in den Versand kommt.
In diesem Jahr steht wieder eine Pflanzentaufe auf der Messe am Sonntag, den 2. September, an. Getauft wird die 'Martina', eine Neuheit mit roten Knospen im Summer Line-Segment. Diese Sorte hält länger als die Standardsorte 'Loki' und wird diese mittelfristig ersetzen, so der Anbieter. Schirmherrin der Tauffeier ist Martina Mensing-Meckelburg, die Vorsitzende des Verbandes Deutscher Garten-Center (VDG…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch