NBB Egesa, Vogelfutter
So wird Vogelfutter auf der neuen Trendfläche präsentiert.
diy plus

NBB Egesa Gartencenter

Herongen statt Kassel

Nach dem Aus für die Garten- und Zooevent zeigte die NBB Egesa Gartencenter ihre neuen Konzepte auf den Landgard-Herbst-Ordertagen. Als ein Trendthema hat sie Vögel und Insekten identifiziert.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Die NBB Egesa Gartencenter hat sich erstmals mit einer eigenen Fläche auf den Landgard-Herbst-Ordertagen in Herongen präsentiert. Nachdem die Fachhandelskooperation als Veranstalter der Garten- und Zooevent ausgestiegen war, die sie bis vergangenes Jahr gemeinsam mit der Sagaflor in Kassel ausgerichtet hat, brauchte sie dafür einen Ersatz.
Schließlich erwarten ihre Partner im Gartenhandel, dass die Zentrale ihnen an einem Termin Konzepte und Module für die nächste Saison vorstellt. Mit den an die Hausmesse der Landgard angedockten ersten "Fachtagen - Planung & Konzepte" war dieser Ersatz gefunden. Dass der Termin mehr als einen Monat früher als seinerzeit die Garten- und Zooevent (die jetzt als Pro Garten & Tier im September weitergeführt wird) lag, wird als Vorteil gewertet.
"Auf unseren Fachtagen - Planung & Konzepte hatten unsere angeschlossenen Mitgliedsbetriebe die Möglichkeit, schon frühzeitig in die Saisonvorbereitung 2020 einzusteigen und sich über die wichtigsten Neuheiten und Werbethemen für das kommende Jahr zu informieren", berichtet Fabian A. Farkas, Geschäftsführer von NBB Egesa Gartencenter.
Auf 1.000 m² präsentierte die Systemzentrale unter anderem die neuen Verkaufskonzepte, die durch die Verbindung von Pflanze und Hartware Cross-Selling-Umsatzpotenziale heben sollen. Über das Jahr hinweg stehen acht verschiedene Themen zur Verfügung.
Mit der Kombination von Pflanzen, Gefäßen, Warenträgern und Werbemitteln will man zur Aufwertung des POS beitragen. Dadurch sollen Impulskäufe gesteigert werden. Der einfache Bezug durch vorausgewählte Artikel, die auf Pflanzentisch und Warenträger abgestimmt sind, ist gewährleistet.
"Wir gehen noch einen Schritt weiter und übernehmen für unsere Mitglieder die flankierende Web- und Social-Media-Kommunikation der einzelnen Themen. Damit bieten wir eine Komplettlösung, die es unseren Mitgliedern erlaubt, sich um ihr Kerngeschäft zu kümmern", erläutert die Marketingverantwortliche Katherina Stamm die Leistungen rund um die Verkaufskonzepte.
Zusätzlich dazu hat die Zentrale die Trendfläche Vögel und Insekten entwickelt. "Lebensräume für Vögel und Insekten zu schaffen, ist aktueller denn je", weiß Vertriebsleiter Thomas Weng. "Mit einer aufmerksamkeitsstarken und gleichzeitig informativen…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch