Bauvista, Innovativmarkt
Bildunterschrift anzeigen
Der Innovativmarkt zeigte eine emotionalisierende Warenpräsentation je Category.
diy plus

Bauvista I

Nachhaltigkeit im Fokus

Im Mittelpunkt des diesjährigen Handelsforums von Bauvista standen die Themen Nachhaltigkeit, Innovativmarkt und Eigenmarken.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
War man bereits 2018 hocherfreut über die Messezahlen, so zeigt sich die Kooperation Bauvista für den DIY-Einzelhandel und Baustofffachhandel mit dem diesjährigen Besucherplus von 3,2 Prozent zum Vorjahr beim Handelsforum in Bad Salzuflen Mitte Oktober 2019 sehr zufrieden. Wolfgang Colloseus, der als Geschäftsführer den Bereich DIY-Einzelhandel verantwortet, sagt: "Das Handelsforum wird von unseren Gesellschaftern positiv angenommen. Die Besucherzahlen wachsen jährlich."
Drei große Themen dominierten das diesjährige Handelsforum: das Nachhaltigkeitskonzept, der Innovativmarkt sowie der Relaunch der Eigenmarke "Bauvista professional". Die drei Themen fanden auf ausgewiesenen Sonderflächen Platz zur Entfaltung. Das Nachhaltigkeitskonzept wurde bereits beim Betreten der Messehallen sichtbar. Der Bauvista-Stand diente wie jedes Jahr als Anlaufstelle der zahlreichen Gesellschafter. Hier wurde eine Ruhezone geschaffen, die mit den vielen Bäumen und Holzbänken dem Nachhaltigkeitskonzept Ausdruck verleihen sollte. Der Großteil der über 350 Aussteller und Dienstleister setzten ebenfalls Akzente rund um das Thema Nachhaltigkeit. "Beispielsweise stellte Alpina, die sich selber als Pioniere in Sachen umwelt- und gesundheitsschonender Farben im deutschen Baumarkt bezeichnen, seine Lasuren und Holzöle vor. Die Rezepturen der Lasuren und Holzöle basieren auf nachwachsenden Rohstoffen", so Wolfgang Colloseus.
Ein weiteres Highlight bildete der Innovativmarkt: Das neue Marktkonzept präsentierte Neuheiten auf einer eigens ausgerichteten Baumarktfläche mit einer emotionalisierenden Warenpräsentation je Category sowie der elektronischen Preisauszeichnung. "Besonders die elektronische Preisauszeichnung beeindruckte unsere Gesellschafter", hebt Axel Kuhlmann, Projektleiter Markteinrichtung, hervor.
Das Geschäftssegment Baustofffachhandel präsentierte auf dem Handelsforum offiziell den Relaunch seines Verpackungsdesigns diverser Eigenmarken. "'Bauvista professional' ist bei den Baustofffachhändlern im neuen Design mit den Produkten Beton-Estrich, Zement-Mörtel sowie Mauer- und Putzmörtel bereits seit einigen Monaten vertreten. Die weiteren Produkte Mauerdicht, Bitumprimer, Boden- und Ausgleichspachtel, Tiefgrund sowie Flexkleber werden noch dieses Jahr in den Regalen…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch