diy plus

E-Commerce

Es ist der Sonntag!

Der Klarna Conversion Kalender zeigt auf, was die wirklich heißen Stunden und Tage des E-Commerce in Deutschland sind. Für die Kategorie Heim und Garten ist es der Sonntag zwischen 18 und 19 Uhr. 
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen

An welchem Wochentag kaufen die deutschen Verbraucher am liebsten ein? Und welche Tageszeit ist für E-Commerce Händler die goldene Stunde? Klarna, ein schwedischer Zahlungsanbieter, hat sich mit diesen Fragen beschäftigt und analysiert, wann für Händler die erfolgreichsten Tage und Stunden im Onlinehandel sind. Das Ergebnis: Verbraucher kaufen am liebsten zwischen Sonntag und Dienstag online ein, und die meisten Produktkategorien werden verstärkt am Sonntag online geshoppt.

Der Trend zum Onlineshopping ist ungebrochen: Allein im letzten Jahr stieg der Umsatz im Onlinehandel um mehr als elf Prozent auf einen Rekordwert von 72,6 Milliarden Euro. Auch wenn sich Einkäufe schon seit einigen Jahren immer mehr ins Netz verlagern, hat die derzeitige Corona-Pandemie dem Onlinehandel nochmal einen regelrechten Boom beschert und viele Käufer zum erstmaligen Online-Einkauf bewegt. Wer diesen Wandel verschlafen hat, hat als Händler schlechte Karten.

Bisher konnte man vor allem viel darüber lesen, wie Händler ihre Marketingaktivitäten optimieren können, um eine Steigerung der Conversions zu erreichen. Ein wichtiger Aspekt wurde bisher allerdings kaum betrachtet: Die tatsächlichen Zeitpunkte, zu denen Verbraucher am liebsten einkaufen. Mit dem Conversion Kalender hat Klarna deshalb untersucht, welche Tageszeiten und Wochentage Verbraucher bevorzugt zum Onlineshopping nutzen. Mit der Analyse der Zeiten, zu denen Menschen tatsächlich einzelne Produkte kaufen und den Checkout beenden, bietet der Kalender den Händlern wertvolle Informationen zum Kaufverhalten der Verbraucher.

Der Sonntag wird von der deutschen Bevölkerung nicht nur für Aktivitäten mit Freunden und Familie oder zum Ausruhen genutzt, sondern ist auch der populärste Tag, wenn es um Onlineshopping geht. Durch nahezu alle Produktkategorien hinweg ist der eigentliche Ruhetag der beliebteste Tag zum Online-Einkaufen. Verbraucher bestellen sonntags am liebsten Produkte aus den Kategorien Getränke und Lebensmittel, Kinderprodukte, Schuhe und Kleidung, Elektronik, Gesundheit und Beauty, Haus und Garten, Schmuck sowie Sport und Hobby.

Produkte aus der Kategorie Automobilzubehör und Erotikprodukte werden bevorzugt am Wochenanfang gekauft: Montags verzeichnen diese beiden Produktkategorien den größten Umsatz. Im Bereich Automobilzubehör ist montags um 19 Uhr die beliebteste Zeit – im Vergleich zum durchschnittlichen Volumen pro Stunde entspricht das einem Umsatzplus von 152 Prozent. Im Bereich Erotikprodukte wird dagegen um…

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch