„Schöner Wohnen“-Farbe,
Bildunterschrift anzeigen
Das kompakte, 1,60 m hohe Frei­flächenmodul auf der Grundfläche einer Europalette sorgt für ein einfaches Handling und ist dennoch attraktiv und ansprechend.
diy plus

Wand, Boden und Decke - „Schöner Wohnen“-Farbe

Erfolg mit "pep up" und den Trendfarben

Moderne Produkte sollen Lust machen aufs Renovieren. "Schöner Wohnen"-Farbe will mit seinem Sortiment sowohl den DIY-Neuling als auch den ambitionierten Heimwerker ansprechen.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
In Deutschland ist der Markt für Streichlacke seit Jahren extrem unter Druck. Sowohl Absatzmenge als auch Umsatz sind deutlich rückläufig. Die Gründe für den Rückgang sind vielfältig: Verlängerte Renovierungszyklen durch verbesserte Produktqualitäten, weniger lackierbare Flächen durch Veränderungen im Baustil, der Inneneinrichtung oder durch bereits werksseitig beschichtete Oberflächen oder "Buy" anstelle von "Renew" durch gesunkene Preise für Möbel und Dekorationsobjekte (Ikea-Effekt) stehen beispielsweise für diese Entwicklung.
Gleichzeitig findet in Bezug auf die Zielgruppen eine fundamentale Verschiebung statt: Früher dominierten die Semiprofis, also die Personen mit tiefem DIY-Know-how, die Zielgruppe. Mittlerweile sind im Baumarkt vielfach auch Laien, also Personen ohne bzw. mit geringen DIY-Kenntnissen anzutreffen (Generation Y und Generation Z). In der Folge hat ein Großteil der Endverbraucher Schwierigkeiten, sein Streichprojekt mit dem richtigen Produkt im Regal zu verknüpfen.
Genau hier setzt die Renovierfarbenserie "pep up" von "SchönerWohnen"-Farbe an und nimmt dem Endverbraucher die Angst vor dem Selbermachen und gibt ihm das gute Gefühl, optimal ausgestattet und vorbereitet zu sein.
Hinter dem Ende 2018 eingeführten Konzept stehen moderne Produkte, die Lust aufs Renovieren machen und durch ihre besonders einfache und schnelle Anwendung vor allem DIY-Neulinge ansprechen. "pep up" zahlt auf alle gängigen Renovierungsobjekte ein und hat somit für jede Anforderung das passende Produkt. Von Möbeln und Böden über Vertäfelungen und Fensterrahmen bis hin zu Fliesen lassen sich mit "pep up"-Renovierfarben attraktive Ergebnisse erzielen, welche die Wohnqualität maßgeblich erhöhen.
Der Erfolg spricht für sich: Seit Einführung ist "pep up" mittlerweile in mehr als 800 Standorten in Deutschland und Österreich erhältlich und generiert in einem rückläufigen Gesamtmarkt echte Mehrumsätze. Auch das Echo der Endverbraucher ist durchweg positiv. Neuester Meilenstein: der 1. Platz beim Leser­award 2019 der Fachzeitschrift "Selbst ist der Mann" (Ausgabe 04/2020). Mit dem Leseraward wird das beste Produkt des Jahres aus Heimwerkersicht gekürt.
"Dein Trend - Deine Farbe." - unter diesem Motto schärft "Schöner Wohnen"-Farbe ab Sommer 2020 das…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch