Auf 10.000 m² finden Besucher zahlreiche Stücke, die Haus und Garten schöner machen.
Bildunterschrift anzeigen
Auf 10.000 m² finden Besucher zahlreiche Stücke, die Haus und Garten schöner machen.

Showroom Center Brühl

Alles auf einer Plattform

Mit dem Corona-bedingten Wegfall der für die Dekorationsbranche wichtigen Messen fehlen Herstellern Präsentationsmöglichkeiten. Nun haben sich einige Unternehmen aus diesem Bereich zusammengeschlossen und eine eigene Plattform entwickelt, auf der sie ihre Neuheiten zeigen können.   

Seit Anfang Dezember gibt es in Brühl südlich von Köln ein sogenanntes Showroom Center. Auf insgesamt rund 10.000 m² in der Sürther Straße 174 und der Immendorfer Straße 17 präsentieren 16 Partnerunternehmen ihre Neuheiten dekorativer Wohnraumaccessoires. „Damit werden Synergien geboten, die Kunden aus den Branchen Baumarkt, Gartencenter, Möbelhaus, Facheinzelhandel und Hotel/Gastronomie zugutekommen“, sind die Organisatoren überzeugt. Die Plattform richte sich an Fachbesucher, Top-Einkäufer und Entscheider.

Als Initiatoren des Showroom Centers Brühl haben die DPI GmbH, Importeur für Kunstblumen, und die Firma Cor Mulder aus Vaihingen eine Kooperation inhabergeführter Unternehmen ins Leben gerufen, die sich nun gemeinsam an zwei Standorten in Brühl präsentieren. „In stimmungsvoller Inszenierung werden trendige Deko-Artikel, Wohnaccessoires und die neusten Lifestyle-Trends präsentiert“, beschreiben die beiden Unternehmen das Konzept.  

Nach einem gelungenen Start der Showroom-Tage mit sehr positiver Resonanz seitens der Handelskunden seien zwei weitere Partnerunternehmen hinzugestoßen. Die Firmen Wurm GmbH & Co. KG aus Köln und Gehlmann aus Reken ergänzen seit Anfang Januar die Ausstellung des Showroom Centers.  

Unter www.showroomcenter-bruehl.de können Kundentermine unter Berücksichtigung der Hygieneregeln vereinbart werden. Auf Wunsch werden auch virtuelle Führungen durch den Showroom vereinbart. Darüber hinaus steht ein Shuttle-Service zur Verfügung, der zwischen den beiden, knapp einen Kilometer voneinander entfernten Standorten hin- und herpendelt.  

16 Anbieter aus der Home- und Dekorationsbranche präsentieren sich in Brühl.
16 Anbieter aus der Home- und Dekorationsbranche präsentieren sich in Brühl.

Die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes zur Hygiene und Einreise-Quarantänebestimmungen würden selbstverständlich eingehalten, unterstreichen die Veranstalter. Man mache alle Besucher darauf aufmerksam, die aktuellen Hygienevorschriften zu beachten. Zudem stünden in allen Bereichen Desinfektionsspender zur Verfügung, und das Tragen eines Mund-Naseschutzes sei obligatorisch.

Inspiration können sich Besucher darüber hinaus auf über den Social-Media-Kanal Instagram holen. Von Advents- und Weihnachtsschmuck über saisonale Innen-und Außendekorationen bis zu zeitlosen Dekorationen werden dort Trends und Neuheiten präsentiert. 

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch