Die One+-Akkupacks sind in Leistungsstufen von 1,5 bis 9 Ah erhältlich.
Bildunterschrift anzeigen
Die One+-Akkupacks sind in Leistungsstufen von 1,5 bis 9 Ah erhältlich.

Ryobi

25 Jahre Akkusystem ONE+

Ein Viertel Jahrhundert ist das Akkusystem One+ von Ryobi nun schon auf dem Markt. Die Innovation von einst hat sich inzwischen als Standard etabliert.   

Vor 25 Jahren hat Ryobi die ersten 18-Volt-Werkzeuge auf seiner Akku-Plattform One+ vorgestellt. Was heute Standard ist, war damals eine bedeutende Innovation, so das Unternehmen. Dank einer einheitlichen Akku-Aufnahme lassen sich unterschiedliche Werkzeuge mit ein und demselben Akku betreiben. Wer noch eines der ersten One+-Geräte besitzt, kann es mit einem aktuellen Akku verwenden. Das System ist vollständig vorwärts und rückwärts kompatibel. Zudem wird das Programm im Laufe dieses Jahres auf mehr als 150 Elektrowerkzeuge und Gartengeräte ausgebaut.

Die Akkus selbst basieren auf moderner Lithium-Ionen-Technologie. Ein Merkmal der Ryobi-Akkus ist ihre integrierte Elektronik: Sie verfügen über die patentierte IntelliCell-Technologie, die jede Zelle einzeln überwacht und den Ladevorgang optimiert. Das soll eine anwendungsorientierte Leistungsabgabe und eine lange Lebensdauer der Energiespeicher gewährleisten. Aktuell gibt es die One+-Akkus in Leistungsstufen von 1,5 bis 9 Ah.  

Die Geräte und Akkus werden vom Unternehmen selbst entwickelt und produziert – auch an europäischen Standorten. Als Teil von Techtronic Industries, dem weltweit zweitgrößten Hersteller von Elektrowerkzeugen, kann Ryobi auf ein großes Technologie- und Produktions-Know-How zugreifen. Als Folge davon werden beispielsweise in einer neuen Generation von Lithium+ High Energy-Akkus rund 40 Prozent größere Zellen als bisher verwendet. Zugleich wurde mehr leitfähiges Material verbaut – eine Voraussetzung, um mit hohen Stromstärken arbeiten zu können, wenn dies bei energieintensiven Anwendungen erforderlich ist.

Während die Akkus beständig weiterentwickelt und leistungsfähiger werden, hat sich an der Grundidee nichts geändert: Einen Akku für mehrere Werkzeuge verwenden zu können, das soll die Umwelt und das Budget der Anwender schonen. Denn alle One+-Geräte können auch ohne Akku und Ladegerät erworben werden.

One+ überzeugt laut Hersteller durch eine hohe Sortimentsbreite und kontinuierliche System­erweiterung. Für praktisch jede Aufgabe rund ums Haus, im Garten und in der Werkstatt gebe es eine Lösung mit Akkukraft. Das Sortiment reicht vom Rasenmäher bis zum Winkelschleifer und von der Heißklebepistole bis zum Rohrreiniger. Dabei werden auch neue Produktbereiche erschlossen, etwa im Freizeitbereich, bei Kreativarbeiten, in der Reinigung, bei Beleuchtungslösungen oder für Arbeiten an Motorrad und Auto.

Das Jubiläum nimmt Ryobi zum Anlass, um das Markenlogo zu aktualisieren und die Wiedererkennbarkeit der hypergrünen Geräte zu erhöhen. „Die klare, kraftvolle Gestaltung steht für eine Leistung und Qualität, auf die sich Anwender stets verlassen können“, unterstreicht das Unternehmen. Dem entspricht Ryobi mit einer erweiterten Herstellergarantie von drei Jahren auf Geräte und Akkus. Voraussetzung ist eine Online-Regis­trierung. 

Der Akku lässt sich in verschiedenen Geräten nutzen.
Der Akku lässt sich in verschiedenen Geräten nutzen. (Quelle: Ryobi)

One+ überzeugt laut Hersteller durch eine hohe Sortimentsbreite und kontinuierliche System­erweiterung. Für praktisch jede Aufgabe rund ums Haus, im Garten und in der Werkstatt gebe es eine Lösung mit Akkukraft. Das Sortiment reicht vom Rasenmäher bis zum Winkelschleifer und von der Heißklebepistole bis zum Rohrreiniger. Dabei werden auch neue Produktbereiche erschlossen, etwa im Freizeitbereich, bei Kreativarbeiten, in der Reinigung, bei Beleuchtungslösungen oder für Arbeiten an Motorrad und Auto.

Das Jubiläum nimmt Ryobi zum Anlass, um das Markenlogo zu aktualisieren und die Wiedererkennbarkeit der hypergrünen Geräte zu erhöhen. „Die klare, kraftvolle Gestaltung steht für eine Leistung und Qualität, auf die sich Anwender stets verlassen können“, unterstreicht das Unternehmen. Dem entspricht Ryobi mit einer erweiterten Herstellergarantie von drei Jahren auf Geräte und Akkus. Voraussetzung ist eine Online-Regis­trierung. 

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch