Den Theorieteil erlernen die Teilnehmer im Schulungszentrum der Fischer Akademie in Tumlingen oder nach Wunsch auch vor Ort im Unternehmen.
Bildunterschrift anzeigen
Den Theorieteil erlernen die Teilnehmer im Schulungszentrum der Fischer Akademie in Tumlingen oder nach Wunsch auch vor Ort im Unternehmen.

Fischer

Die Mischung macht‘s

Fischer hat Schulungen speziell für Mitarbeiter des stationären Einzelhandels entwickelt – so auch für Verkäufer in Baumärkten und Gartencentern. Der Lernstoff wird aktuell digital vermittelt und künftig auch wieder vor Ort.   

Beratung ist im stationären Handel das A und O. So zeigte der Konsumentenreport der Initiative Digitale Handelskommunikation (IDH) für das erste Quartal 2021, dass 35 Prozent der Befragten die persönliche Beratung zu der Zeit der Geschäftsschließungen aufgrund der Corona-Pandemie vermisst hatten. Im Rahmen der Studie „Der stationäre Handel 2020“ im Auftrag der Vertriebsexperten von Sickel und Team im vergangenen Jahr gaben 22,8 Prozent der Einzelhandelskunden an, die persönliche Beratung zu schätzen. Und bei der Umfrage „State of the Customer“, des Softwareanbieters Freshworks Inc. betonten 24 Prozent der Teilnehmer, dass sie in Zukunft vor allem Unternehmen unterstützen wollen, die in der Pandemie guten Kundenservice geboten haben. 

Blick auf den Standort in Tumlingen im Schwarzwald samt Fischer Akademie.
Blick auf den Standort in Tumlingen im Schwarzwald samt Fischer Akademie.
Fischer: Zu den Seminaren gehören auch praktische Trainings.
Fischer: Zu den Seminaren gehören auch praktische Trainings.
Fischer: Der Tourtruck ermöglicht ortsunabhängige Schulungen.
Der Tourtruck ermöglicht ortsunabhängige Schulungen.

Wer Produkte optimal verkaufen will, sollte wissen, was man eigentlich verkauft und wie die jeweilige Ware zu handhaben ist, ist Frank Neltner, Leiter der Fischer Akademie, überzeugt. Um Händlern Tipps für ihren Berufsalltag zu geben und sie auf dem Laufenden über Neuerungen und Produktinnovationen zu halten, bietet der Befestigungsspezialist mit seiner Fischer Akademie speziell auf Verkäufer zugeschnittene Seminare an. Beispielsweise für Baumarktmitarbeiter: „Die Inhalte reichen von Beratungstricks über die die Vermittlung von Wissen zu DIY-Produkten für typische Anwendungen beim Haus- und Wohnungsbau bis zu Antworten auf individuelle Kundenfragen zu einfachen und speziellen Befestigungsvorhaben. Teil der Präsenzseminare sind praktische Übungen mit originalen Produkten an DIY-Regalen. Auch in unseren digitalen Trainings werden die fischer DIY-Wand und Produkte erklärt. Angepasst auf den eigenen Bedarf und Lernfortschritt können Teilnehmer in den E-Learnings ihren Wissenserwerb individuell gestalten“, erklärt Frank Neltner.

 E-Lernings werden auf die Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt.
Frank Neltner, Leiter der FischerAkademie

Aktuell werden die Seminare infolge der Corona-Pandemie online abgehalten. „Im vierten Quartal dieses Jahres startet ein neues Konzept an digitalen Lernreisen. Dabei bieten wir E-Learnings an, die noch stärker auf die persönlichen Bedürfnisse und Anwendungen unserer Kunden abgestimmt sind“, so der Leiter der Akademie. Sobald die Schulungen wieder in Präsenz stattfinden können, stehen den Lerngruppen auf jede Anwendung ausgerichtete Seminarräume der Fischer Akademie in Tumlingen im Schwarzwald zur Verfügung. Diese sollen den persönlichen Austausch sowie praktisches Testen und Üben vor Ort ermöglichen. Die Präsenztrainings werden auch an weiteren Standorten in ganz Deutschland angeboten. So führen Trainer die Schulungen in Bildungs- oder Innungseinrichtungen durch. Nach Absprache bietet der Hersteller Maßnahmen zur Weiterbildung auch im Büro oder im Unternehmen vor Ort an. Zudem besteht weiterhin die Möglichkeit, an den Onlineseminaren teilzunehmen.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch