70.000 Artikel übers Netz ordern

11.12.2001

Die ÖBAU geht zur Bestellabwicklung ins Internet.

Die Öbau hat zur Bestellabwicklung eine internet-basierte EDV-Lösung eingeführt. Die Bestellung von mehr als 70.000 Artikeln bei den mehr als 700 in- und ausländischen Lieferanten erfolgt über das Öbau-Informationssystem (ÖBIS). Zum Datenaustausch mit den Anbietern wurden der internationale Standard Edifact (Electronic Data Interchange for Administration, Commerce and Transport) sowie Pricat für den Austausch von Artikel- und Preisänderungen eingeführt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch