Der Euro rollte reibungslos in die Baumärkte

Die befragten Unternehmen der Branche berichten übereinstimmend von einer problemlosen, da gut vorbereiteten Einführung. Einige erwarten jedoch eine Preissenkungsrunde à la Aldi

Die DIY-Branche hat die Euro-Umstellung ohne größere Probleme gemeistert. Die vom diy Branchenmagazin befragten großen Baumarktbetreiber berichten übereinstimmend von einer reibungslosen Einführung des neuen Bargeldes nach einer sorgfältigen Vorbereitung in den Märkten – und von gut gelaunten Kunden: „Die Mitarbeiter vor Ort waren von dem positiven Feedback unserer Kunden angenehm überrascht“, antwortete beispielsweise Wolfram Schmuck von Toom. Einige Unternehmen erwarten allerdings, dass es auch in den Bau- und Heimwerkermärkten zu einer weiteren Preissenkungsrunde kommen wird, wie es etwa Aldi und Lidl im Lebensmitteleinzelhandel vorgemacht haben. Das ausführliche Umfrageergebnis mit Resümees des vergangenen Jahres und Einschätzungen über das DIY-Handelsklima für die Zukunft erscheint in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch