Wienerberger baut auf britische Ziegel

20.02.2002

Der Baustoffkonzern hat 23 Ziegelwerke von Hanson für 64,5 Mio. € übernommen

Der Baustoffkonzern Wienerberger hat 23 neue Ziegelwerke gekauft. Für 64,5 Mio. € werden die kontinentaleuropäischen Ziegelaktivitäten des britischen Baustoffkonzerns Hanson übernommen. Der Deal bedarf noch der Zustimmung der EU-Kommission.
Hanson Brick Continental Europe betreibt 23 Werke, zehn davon in den Niederlanden, sieben in Belgien, drei in Deutschland, zwei in Polen und eines in Frankreich. 19 Fabriken produzieren Vormauerziegel, je zwei Pflasterklinker und Hintermauerziegel. 2001 haben diese Aktivitäten mit 1.060 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 150 Mio. € und ein EBITDA von 14,2 Mio. € erwirtschaftet.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch