Mit Farbqualität unzufrieden

16.04.2002

Nur knapp die Hälfte der deutschen Heimwerker findet die beim Renovieren benutzte Farbe hundertprozentig in Ordnung, hat das Paint Quality Institute ermittelt – und doch kaufen sie weniger Qualitätsprodukte

Nicht einmal die Hälfte der deutschen Heimwerker (48 Prozent) sind mit der Farbe, die sie beim Renovieren benutzt haben, vollkommen zufrieden. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Paint Quality Insititutes (PQI) vom Sommer 2000 unter 900 Renovierern in Deutschland. Dr. Alan Barton, Vice President der Rohm and Haas Company, die das PQI gegründet hat, stellte die Umfrage heute auf dem 4. internationalen BHB-Baumarktkongress in Berlin vor. Demnach betonen fast alle Selbermacher (92 Prozent) die Wichtigkeit von Qualität beim Kauf von Farben und Lacken, und 87 Prozent würden für besonders hochwertige Produkte auch mehr Geld ausgeben. Doch Barton zitierte auch eine GfK-Untersuchung des Gesamtmarktes von 1996 bis 1999, die Farben ohne DIN-Qualitäten ein höheres Wachstum bescheinigt.
Eine gekürzte Fassung des Vortrags finden Sie in der Rubrik DIYplus/Dokumentation (s. u. Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch