BayWa kauft Aktien

02.05.2002

Wie von der Hauptversammlung ermächtigt, kauft der Konzern jetzt eigene Unternehmensanteile zurück

Die BayWa AG will vom 15. Mai bis 30. September 2002 über die Börse eigene Aktien erwerben. Der Vorstand war dazu von der Hauptversammlung im vergangenen Jahr ermächtigt worden. Die Ermächtigung gilt bis zum 27. Dezember 2002 und ist auf maximal zehn Prozent des Grundkapitals beschränkt. Der Vorstand will der Hauptversammlung am 9. Juli 2002 eine Verlängerung der Rückkauf-Ermächtigung vorschlagen. Die über die Börse erworbenen Aktien können für Unternehmensbeteiligungen verwendet oder eingezogen werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch