Neue Schwerpunkte auf der Gafa

Auf der Messe werden Ladenbau, Lagereinrichtungen, Warenpräsentationssysteme und Verkaufstechnik hervorgehoben

Auf der Internationalen Gartenfachmesse Gafa werden in diesem Jahr 1.200 Anbieter aus 49 Ländern erwartet. Ihnen stehen 131.000 m² in den Hallen 9, 10.2, 13 und 14 zur Verfügung. Als Schwerpunkte gab Bernd Aufderheide, Geschäftsführer der Köln-Messe, hand- und motorgetriebene Gartengeräte, Gartenausstattung und -dekoration, dicht gefolgt von Bewässerungs- und Beregnungstechnik an. Neu wird in diesem Jahr das Segment des Ladenbaus und Lagereinrichtungen sowie von Warenpräsentationssystemen und Verkaufstechnik in Halle 10.2 verstärkt herausgestellt. Die Messe findet vom 1. bis 3. September 2002 statt. Auf einer Pressekonferenz betonte Aufderheide die seit 30 Jahren stabile hohe Beteiligung aus dem In- und Ausland.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch