Beim Bezahlen konservativ

05.06.2002

Die Online-Shopper lassen sich am liebsten auf herkömmliche Zahlungsverfahren ein

Über die Hälfte der Bundesbürger mit Internetanschluss kaufen im World-Wide-Web ein. Die meisten Online-Shopper setzen beim Bezahlen ihrer bestellten Waren auf konservative Zahlungsverfahren. Einer Studie der Deutschen Postbank zufolge steht an erster Stelle die Überweisung nach Erhlt der Rechnung, gefolgt von einer Zahlung per Nachnahme und dem Lastschrifteinzug.
Eine ausführliche Aufschlüsselung finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/DIY@Internet (s. u. Weitere Meldungen zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch