ZEUS-Händler wollen es genauer wissen

Kundenmonitor bei Bauklotz, Werkmarkt und Werkhaus: Seit Juli befragen die ersten Mitglieder ihre Kunden nach einem standardisierten Verfahren

Die ZEUS bietet ihren Mitgliedern seit diesem Monat einen standardisierten Kundenmonitor an. Monatlich 20 Kunden sollen zum eigenen Unternehmen, zu den gewünschten Sortimenten oder zu Wettbewerbern befragt werden. Auch eine genaue Eingrenzung des Einzugsgebietes ist so möglich. Zum Start haben sich 46 Händler entschlossen, das Befragungsinstrument zu nutzen. Die ersten 120 Fragebögen sowie die halbjährliche Auswertung durch die ZEUS sind kostenlos. Der Kundenmonitor ist die erste Maßnahme im Rahmen des Projektes Vertriebsoptimierung, das die Strategieausschüsse der Linien Bauklotz, Werkmarkt und Werkhaus im Frühjahr gestartet haben.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch