Baumärkte entdecken das Radio

12.08.2002

Reichweite und gute Abverkaufschancen sind Gründe für zunehmende Radiowerbung

Nach Aussagen eines der führenden Werbezeitenvermarkters für private Hörfunkprogramme, die Radio Marketing Service (RMS), Hamburg, in der „Welt“ hat in der Radiowerbung im ersten Halbjahr 2002 eine Kundenumschichtung stattgefunden. Stärker werbeaktiv geworden seien Bereiche wie Tourismus, Bier, Arzneimittel und Baumärkte, während Telekommunikation und Finanzdienstleistungen zurück gegangen seien. Entscheidend, im Radio zu werben, seien die hohe Reichweite des Mediums sowie angesichts hoher Lagerbestände die guten Chancen zum Abverkauf.
RMS hat in Deutschland, Österreich und Polen rund 280 Radiosender als Kunden und erzielte 2001 einen Umsatz von 570 Mio. €.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch