Weniger Gartencenter in Deutschland

27.08.2002

Die Zahl der Standorte ist um knapp ein Prozent rückläufig. Doch die 20 Größten wachsen in der grünen Sparte weiter

Die Zahl der Gartencenter in Deutschland ist in den vergangenen zwölf Monaten um ein Prozent gesunken. Im Juli 2002 ermittelte die Redaktion des diy-Branchenmagazins 3.423 Standorte. Davon betreiben allein die 20 größten Unternehmen 1.634 Gartencenter im Inland und damit fast drei Prozent mehr als vor Jahresfrist. Die reinen Gartencenter-Filialisten kommen auf 165 Märkte, einen mehr als im Juli 2001. Allein 86 Niederlassungen betreibt der Marktführer Dehner. Die Baumarktbetreiber sind mit 1.369 Gartencentern im grünen Markt vertreten. Baumarkt- und Gartencenter-Kooperationen haben 476 Gartenmärkte ihrer Mitglieder gemeldet.
Die ausführlichen Zahlen zur Entwicklung des Gartenhandels stehen im Statistik-Supplement zur September-Ausgabe des diy-Branchenmagazins zur Verfügung. Das zwölfseitige Heft zum Preis von 14 € kann beim Dähne Verlag angefordert werden unter gh@daehne.de
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch