Der nächste Markt in Bukarest

30.09.2002

Die osteuropäischen Praktiker-Märkte haben im ersten Halbjahr 2002 ein flächenbereinigtes Umsatzplus von 13 Prozent vorzuweisen

Nach dem Markteintritt in Rumänien am vergangenen Wochenende will Praktiker im kommenden Jahr zunächst einen weiteren Baumarkt in Bukarest eröffnen. Über die Entwicklung in Osteuropa äußert sich der Mutterkonzern Metro sehr positiv. Im ersten Halbjahr 2002 haben die mehr als 40 Niederlassungen in dieser Region ihren Umsatz um 30,4 Prozent auf 230 Mio. € erhöht und flächenbereinigt um 13 Prozent zugelegt. Sie leisten derzeit einen positiven Ergebnisbeitrag. Mittelfristig soll die Zahl der Praktiker-Märkte außerhalb Deutschlands auf rund 70 steigen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch