Türen verkauft

01.10.2002

Pfleiderer hat jetzt auch seine Türensparte abgegeben. Sie wird von der dänischen Vest-Wood-Gruppe übernommen, die damit ihr DIY-Sortiment ergänzen will

Die Pfleiderer AG hat nun auch ihre Türensparte mit den Marken Morlt, Wirus und Svedex verkauft. Die dänische Vest-Wood-Gruppe übernimmt die Standorte in Oettingen, Mittweida, die Produktion im ungarischen Lenti und die Wirus Servicegesellschaft, Gütersloh. Das Unternehmen gilt als einer der größten europäischen Hersteller von Innen-, Außen- und Speziltüren und hat im Geschäftsjahr 2001/2002 rund 260 Mio. € umgesetzt. Pfleiderer hatte mit diesem Geschäftsbereich im Jahr 2001 einen Umsatz von 125 Mio. € erzielt. Vest-Wood, das sich in einer starken Position im Vertriebsweg Bau- und Heimwerkermärkte sieht, will mit dem nun übernommenen Türengeschäft von Pfleiderer die Produktpalette und Absatzkanäle ergänzen. Die nationalen Kartellbehörden müssen noch zustimmen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch