Vorerst keine Erholung

04.10.2002

„2007 gibt es noch fünf große Baumarktketten und fünf Nischenanbieter“: Roland Berger hat Brancheninsider nach ihren Erwartungen für die nächsten Jahre befragt. DIYonline dokumentiert die Ergebnisse der Studie im Original

Der DIY-Markt in Deutschland wird sich erst ab 2005 erholen. Dann erwarten Brancheninsider eine Konsolidierungswelle. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Unternehmensberatung Roland Berger. Sie basiert im Wesentlichen auf Interviews mit Experten aus dem DIY-Markt. Deren Einschätzung zufolge werden sich aber Bau- und Heimwerkermärkte sowie Discounter positiv abheben und Marktanteile hinzugewinnen. Die Studie hält auch pointierte Einzelmeinungen fest. „2007 gibt es noch fünf große Baumarktketten und fünf Nischenanbieter“, bringt einer der Befragten seine Prognose auf den Punkt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch