Colani kürte kreativste Kunden

07.10.2002

Kunst kommt von Kunden: Beim Wettbewerb der Hellweg-Baumärkte wurden rund 5.000 Objekte eingereicht

Rund 5.000 Kunstobjekte haben Hellweg-Kunden beim Kreativ-Wettbewerb eingereicht, den der Baumarktbetreiber in diesem Jahr ausgeschrieben hat. Die Jury mit den Professoren Luigi Colani, Jean-Christophe Ammann und Dieter Mankau erkannten den ersten Preis Julia Berghoff aus Gütersloh zu. Die 23-Jährige hatte aus Reinigungsflaschen ein farbenfrohes und humorvolles Objekt geschaffen und es „Bottles“ getauft. „Die Jury ist beeindruckt von dem weiten Spektrum der eingesandten Kunstwerke und dem kreativen Potenzial, das wir da erleben konnten“, sagte Colani, der Leiter der Jury, bei der Preisverleihung am 2. Oktober 2002 im Westfälischen Industriemuseum Zeche Zollern II/IV in Dortmund.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch