Metje wird neuer Vorstandssprecher der AVA

Außerdem erfolgt eine umfassende Neustrukturierung des Bielefelder Handelsunternehmens

Der Aufsichtsrat der AVA, Bielefeld, hat den Vertriebsvorstand Helmut Metje, 55, mit Wirkung zum 1. Januar 2003 zum Vorstandssprecher bestellt. Er wird damit Kurt Lindemann, 54, nachfolgen, der seit 1998 Vorstandsvorsitzender der AVA war. Lindemann ist im Gespräch für den neuen Vorstandsvorsitz der AVA Mutter Edeka, Hamburg.
Der AVA-Aufsichtsrat hat ferner die Einführung einer Spartenorganisation beschlossen. Neben seiner Sprecherfunktion ist Metje für die Sparte SB-Warenhäuser und Verbrauchermärkte verantwortlich. Finanzvorstand Eugen Timmer, 59, der zugleich Arbeitsdirektor ist, wird mit Jahresbeginn 2003 auch für den gesamten Bereich Rückwärtige Dienste zuständig sein.
Die Baumärkte der AVA werden in einer eigenen Sparte mit dem neuen Generalbevollmächtigten Kurt Jox, 44, an der Spitze organisiert, der direkt an Metje berichtet. Jox und Metje bleiben wie bisher Geschäftsführer der AVA-Vertriebsgesellschaft Marktkauf OHG.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch