Führungswechsel bei Dolmar

Der Hamburger Motorgerätehersteller verzeichnet hohe Umsatzzuwächse. An der Spitze steht jetzt Shigeharu Kominami

Der Motorgerätehersteller Dolmar, Hamburg, hat seinen Umsatz in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres um mehr 20 Prozent gegenüber der Vergleichsperiode 2001 gesteigert. Ende November gab es einen Führungswechsel in dem Unternehmen: Der bisherige Geschäftsführer Junzo Asada (59) ist nach mehr als zehnjähriger Tätigkeit nach Japan zurückgekehrt. Sein Nachfolger ist Shigeharu Kominami (52). Er hat mehr als 20 Jahre lang die Geschäfte des Makita-Konzerns in Italien geführt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch