Stabile Ausstellerzahlen am Main

11.12.2002

Die Messe Frankfurt steigert ihren Umsatz im laufenden Geschäftsjahr voraussichtlich um sechs Prozent

Stabile Ausstellerzahlen meldet die Messe Frankfurt für ihre Veranstltungen im ersten Halbjahr 2003, „allen voran die Heimtextil und die Ambiente“, wie es in einer Mitteilung heißt. Mit dem Verlauf des Geschäftsjahres 2002 zeigt sich die Messegesellschaft zufrieden. Sie rechnet mit einem Umsatz von 336 Mio. €, sechs Prozent mehr als der „Rekordumsatz“ des Vorjahres. An den insgesamt 41 Eigenveranstltungen und Gastmessen haben den Angaben zufolge 36.000 Aussteller teilgenommen. rund 1,5 Mio. Besucher sind an den Main gekommen. Für das Unternehmen ist eine neue Struktur geplant. Der Aufsichtsrat empfiehlt den Gesellschaftern eine Aufteilung in eine Besitz- und eine Betriebsgesellschaft unter dem Dach einer Holding.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch