Es sind nicht mehr geworden

18.12.2002

Die Zahl der Baumärkte hat 2002 stagniert. Die führenden Unternehmen haben ihre Expansion aus dem vergangenen Jahr nicht wiederholt

Die 30 deutschen DIY-Handelsunternehmen mit den meisten Märkten betreiben zum Jahresende (Stand: Dezember 2002) mit insgesamt 3.388 Standorten drei weniger als vor Jahresfrist. Für die Stagnation scheint vor allem die Entwicklung an der Tabellenspitze verantwortlich zu sein. Bei den ersten zehn Unternehmen ist die Zahl der Märkte um 0,6 Prozent zurückgegangen (Vorjahr: plus 9,5 Prozent). Die Baumarktbetreiber auf den Plätzen elf bis 20 hatten zum Stichtag 0,3 Prozent weniger Standorte (Vorjahr: plus 2,4 Prozent). Dagegen weist das letzte Drittel ein Plus von 8,9 Prozent auf (Vorjahr: minus 27,3 Prozent). Die ausführliche Statistik veröffentlicht das diy-Branchenmagazin in seiner Januar-Ausgabe.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch