Gafa-Teilnahme angekündigt

Erstmals seit fünf Jahren fährt Black & Decker wieder im Sommer nach Köln

Black & Decker hat angekündigt, in diesem Jahr zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder auf der Gafa in Köln auszustellen. Diese Entscheidung sei vor dem Hintergrund neu entwickelter potenzieller „Renner“ auch bei Gartengeräten wie zum Beispiel im starken Segment Laubsauger zu sehen, meinte dazu Geschäftsführer Leif Svensson, der die Verantwortung für die Consumer- und Profi-Geräte in den Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz trägt. Für die Consumer-Division laute das Ziel, „die Distribution im wichtigsten Vertriebskanal Baumarkt zu stabilisieren“. Zu Jahresanfang hat Black & Decker die Preise für viele Produkte im Standardsortiment nach eigenen Angaben um 13 bis 24 Prozent gesenkt. Damit will man den preisaggressiven Anbietern Paroli bieten, deren Marktanteil inzwischen rund 50 Prozent beträgt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch