Shop-in-Shop im Test

07.02.2003

Zusammen mit Globus erprobt Bosch das neue Vermarktungssystem. Auch mit anderen DIY-Ketten ist man im Gespräch. Thema der gestrigen Pressekonferenz war erstmals auch Skil

Erstmals wird bei Bosch ein Shop-in-Shop-System in Baumärkten erprobt. Derzeit konzentriert man sich auf Globus-Märkte, unter anderem in Germendorf bei Berlin, Völklingen und in Regensburg. Weitere Ketten sind im Gespräch. Welche Marken, ob Bosch-Grün oder auch Skil und Dremel, in den Shops angeboten werden, hängt vom jeweiligen Konzept und von der Listung ab. Vorgesehen im Konzept ist auch eine Aktionsplatzierung.
Erstmals wurde gestern bei der Bosch-Pressekonferenz in Leinfelden auch die Marke Skil thematisiert. Skil ist die Marke von Bosch für die preisbewussten Kunden und zählt seit 1996 zu Bosch. Skil wird im Vergleich zu Bosch Grün ungefähr im Verhältnis 1 zu 3,5 in Europa abgesetzt. In Deutschland ist das Verhältnis noch etwas mehr zu Gunsten von Bosch Grün. Von Skil wurde eine ganze Reihe Neuheiten vorgestellt, unter anderem neue Handkreissägen, Akku-Bohrschrauber und Heißluftgebläse.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch