Clement kündigt bei Messeeröffnung Einschnitte an

09.03.2003

Der Superminister in Köln: Am Vorabend des ersten Messetages eröffnete Bundeswirtschafts- und Arbeitsminister Wolfgang Clement offiziell die erste Practical World

Am Vorabend des ersten Messetages eröffnete Bundeswirtschafts- und Arbeitsminister Wolfgang Clement im Rahmen des traditionellen Oberbürgermeisterempfangs offiziell die erste Practical World im Gürzenich in Köln. Clement ging in seiner Eröffnungsrede vor allem auf die geplanten wirtschafts- und sozialpolitischen Maßnahmen der Bundesregierung ein. Es werde zu manchmal auch harten Maßnahmen kommen, prophezeite er seinen Zuhörern. Der Faktor Arbeit stehe im Mittelpunkt des politischen Handelns der Bundesregierung. Wenn in bestehende rechtliche und soziale Systeme eingegriffen werde, dann nur, um bestehende Arbeitsplätze zu sichern und neue zu schaffen. Man könne allerdings auch von Seiten der Industrie und des Handels nicht nur den Abbau von Privilegien und Besitzständen bei anderen fordern und bei Einschnitten bei eigenen Vorteilen aufheulen, so Clement. Er kündigte u.a. Änderungen im Bereich des Handwerker- und des Ausbildungsrechts an.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch