Gesunkene Umsätze im Jahr 2002

10.03.2003

Die kleineren Baumärkte haben einen stärkeren Rückgang zu verzeichnen als die Betriebe ab 1.000 m², hat der BHB ermittelt

Der Umsatz der Do-it-yourself-Branche ist im Jahr 2002 gegenüber dem Vorjahr um 0,6 Prozent auf 16,76 Mrd. € gesunken. Flächenbereinigt hat sich für alle der 2.505 im DIY-Panel erfassten Märkte ab einer Verkaufsfläche von 1.000 m² ein Umsatzminus von 3,1 Prozent ergeben. Diese Zahlen hat der BHB auf einer Pressekonferenz im Rahmen der Practical World bekannt gegeben. Für das laufende Jahr rechnet der Verband mit einem Rückgang um rund zwei Prozent. Besonders hart hat es der BHB-Statistik zufolge die gesondert ausgewiesenen kleineren Baumärkte getroffen, die 4,27 Mrd. € und damit 4,1 Prozent weniger umgesetzt haben als 2001. Das gesamte Marktvolumen der Bau- und Heimwerkermärkte belief sich damit auf 21,03 Mrd. € und stagnierte auf Vorjahresniveau.
Ein ausführlicher Bericht über die Pressekonferenz folgt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch