Umsatz hoch, Verluste auch

25.03.2003

Die Baumärkte der Metro haben ihre Umsätze gesteigert, aber schreiben weiterhin rote Zahlen

Die zur Metro gehörenden Baumärkte haben im vergangenen Jahr einen Nettoumsatz von 2,584 Mrd. € erzielt. Damit haben sie insgesamt 1,6 Prozent und flächenbereinigt 0,9 Prozent mehr umgesetzt als 2001. Das geht aus einem Überblick über das Geschäftsjahr 2002 hervor, den der Konzern jetzt veröffentlicht hat. Allerdings schreibt die DIY-Sparte weiterhin rote Zahlen. Das Ergebnis vor Zinsen und Ertragssteuern (EBIT) hat sich gegenüber 2001 von -10 Mio. € um 31 Mio. € verschlechtert und beläuft sich nun auf -41 Mio. €.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch