Cargoline knüpft am Netz

Die Kooperation mittelständischer Logistikunternehmen hat neue Partner in Belgien und Österreich

Cargoline hat sein Netz in Europa erweitert und Partner in Belgien und Österreich hinzugewonnen. Der Kooperation mittelständischer Logistikunternehmen gehören jetzt auch die belgische Spedition Gillemot, eine Tochter der französischen Giraud, sowie die österreichische G. Englmayer Spedition an. Weitere Vertragsabschlüsse bahnen sich nach Unternehmensangaben mit Partnern in den Niederlanden, Frankreich, Italien und Polen an. Mit 43 angeschlossenen Unternehmen hat Cargoline in Deutschland 2002 einen Außenumsatz von rund 723 Mio. € erzielt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch