DIY-Himmel heiter bis wolkig

25.06.2003

Die Herstellervereinigung Bau + DIY sieht „konjunkturelle Aufheiterungen“, aber auch stetig steigende Kosten – die nicht zuletzt der Handel verursacht

„Erste konjunkturelle Aufheiterungen“ sieht die Herstellervereinigung Bau + DIY im Rückblick auf das erste Quartal 2003: Für diesen Zeitraum melden die Mitgliedsunternehmen um 2,6 Prozent bessere Umsatzergebnisse als in den ersten drei Monaten des Vorjahres, allerdings mit starken Schwankungen in den einzelnen Produktsparten. Im Gesamtjahr 2002 hatte es einen Rückgang von 1,4 Prozent gegeben. Gleichzeitig spricht der Verband von einer „fatal schlechten Ertragslage“ durch gestiegene Material-, Personal- und sonstige Kosten. Wolken am DIY-Himmel ziehen nach Auffassung des Verbandes aber auch von Seiten des Handels auf. Genannt werden die Themen Logistik und Marktumbauten. Weil die Kosten intern nicht mehr aufzufangen seien, kündigt Bau + DIY Preisanpassungen „selbst bei hartem Widerstand der Handelspartner“ an.
Zusätzliche Informationen finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/Branchen-Themen (s. u.: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch