Ein Drittel steht vor dem Aus

08.07.2003

Von der derzeitigen Lage profitieren im Einzelhandel nur Discounter, vertikale Ketten und Versandhäuser

Ein Drittel aller deutschen Handelsunternehmen kann nicht mehr saniert werden und muss in absehbarer Zeit aufgeben, meint die Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Partner. Der Wettbewerb finde derzeit ausschließlich über den Preis und auf Kosten der Rendite statt. Dagegen zeichnen sich die Gewinner der Entwicklung – Discounter, vertikale Handelsketten und Versandhäuser – durch klare Vermarktungskonzepte und hocheffiziente Prozesse aus.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch