Für den Innenausbau beliebter

11.07.2003

Die Nachfrage nach Laubholz steigt. Es wird vermehrt für Parkett, Treppen sowie Fenster und Türen verarbeitet

Die Nachfrage nach Laubholz für den Innenausbau steigt. Wachsender Beliebtheit erfreue sich das Material derzeit bei Parkett, Treppen sowie im Fenster- und Türenbereich, teilt der Hauptverband der Deutschen Holz verarbeitenden Industrie (HDH) mit. Wichtigster Abnehmer und Weiterverarbeiter von Laubholz in der deutschen Holzbranche ist nach wie vor die Möbelindustrie. Obwohl in heimischen Wäldern zu 85 Prozent Nadelhölzer und zu 15 Prozent Laubhölzer wachsen, haben Laubhölzer einen Anteil am Einschlag von knapp einem Drittel. Dagegen geht der Nadelstammholzanteil in den vergangenen Jahren stetig zurück.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch