Platz zwei im Garten

27.08.2003

Positionswechsel im Umsatz-Ranking: Die Partner Zeus und Hagebau rücken auf

In die Umsatz-Hitliste der deutschen Gartencenterbetreiber ist Bewegung gekommen. Während Obi bei einem Gartenumsatz von 1,3 Mrd. € im Jahr 2002 mit weitem Abstand seine Spitzenposition behauptet, ist jetzt die neue Zeus, an der seit Jahresbeginn die Hagebau beteiligt ist, auf den zweiten Platz vorgerückt. Zusammen haben die angeschlossenen Handelsunternehmen im vergangenen Jahr 660 Mio. € umgesetzt. Damit rückt der Gartencenterfilialist Dehner mit 558 Mio. € auf Rang drei. Vom gesamten Marktvolumen der grünen Branche von rund 10,7 Mrd. € bleiben rund 35 Prozent in den Kassen der Baumarktbetreiber. Insgesamt dominieren die großen Unternehmen das grüne Geschäft, wie sich an der Zahl der Standorte ablesen lässt. Die 20 größten Betreiber haben die Zahl ihrer Gartencenter weit über dem Branchenschnitt erhöht. Das diy-Branchenmagazin verzeichnet in seinem Supplement zur grünen Branche, das mit der September-Ausgabe veröffentlicht wird, in dieser Gruppe Ende Juli 1.724 Märkte und damit fünf Prozent mehr als zwölf Monate zuvor. Insgesamt ist die Zahl der Gartencenter in Deutschland nur um 49, also etwas mehr als ein Prozent, auf 3.472 Outlets gewachsen. Im vergangenen Jahr hatte es noch einen leichten Rückgang gegeben.
Die grundlegenden Daten der aktuellen Gartencenter-Statistik finden Sie auch in unserer Rubrik DIYplus/Marktdaten (s. u.: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch