10.000-Quadratmeter-Marke genommen

10.10.2003

Die Gesamtverkaufsfläche der Hornbach-Baumärkte erreichte im Sommer 1,062 Mio. m²

Die durchschnittliche Größe der Hornbach-Filialen hat inzwischen die 10.000-Quadratmeter-Marke überschritten. Die Verkaufsflächen der 106 Baumarkt-Standorte addierten sich zum Stichtag 31. August 2003 auf 1.061.700 m², wie aus dem Zwischenbericht hervorgeht. Zu den 80 Standorten in Deutschland, elf in Österreich, acht in den Niederlanden, vier in Tschechien, zwei in der Schweiz und einem in Luxemburg ist in dieser Woche auch Markt in Schweden hinzugekommen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch