Die Eisenwarenmesse rückt wieder nach vorne

13.10.2003

Die Practical World soll auch künftig Practical World heißen – doch erst an dritter Stelle: Die Köln-Messe holt den alten Namen aus dem Untertitel hervor

Die Köln-Messe nimmt eine Korrektur am Messenamen Practical World vor. Künftig wird die Messe offiziell „Internationale Eisenwarenmesse – DIY’TEC – Practical World“ heißen. Den alten Namen hatte die Messegesellschaft nie aufgegeben, sondern auch nach der Umbenennung in diesem Jahr im Untertitel weiter geführt, der jetzt wieder an die erste Stelle gerückt ist. Man habe festgestellt, dass es doch etwas länger dauere, den neuen Namen, an dem man weiterhin festhalte, zu etablieren, hieß es auf Nachfrage dazu bei der Köln-Messe.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch