Neuer Standort ersetzt zwei alte

27.01.2004

Der Hagebau-Gesellschafter Linnenbecker eröffnet eine neue Niederlassung und übernimmt ein Fliesen-Centrum

Der Hagebau-Gesellschafter Wilhelm Linnenbecker hat die beiden Standorte Bad Oeynhausen und Vlotho zum 31. Dezember 2003 geschlossen und dafür eine neue Niederlassung am Autobahnkreuz Bad Oeynhausen eröffnet. In Achim bei Bremen führt das neu gegründete Fliesen-Centrum Linnenbecker die Aktivitäten des früheren Betreibers Ceramicon fort. Außerdem hat das Unternehmen Linnenbecker die Anteile des Hagebau-Kollegen BVG E. N.-Hollenberg an den bislang gemeinsam betriebenen Tochtergesellschaften Gerhard Sirges (Standorte Versmold und Warendorf) sowie Hagebaumarkt Steinhagen übernommen. Die Zusammenarbeit sei wegen nicht vereinbarer unterschiedlicher strategischer Zielstellungen beendet worden, heißt es in einer Mitteilung.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch