Nachfolge in der Unternehmensspitze geregelt

03.05.2004

Dr. Walter Jaeger, Sprecher der Konzernführung bei Würth, wird im Mai nächsten Jahres in den Ruhestand gehen

Neuer Sprecher der Konzernführung der Würth-Gruppe wird Robert Friedmann (37). Der derzeitige Amtsinhaber Dr. Walter Jaeger wird zum 31. Mai 2005 in den Ruhestand gehen. Sein designierter Nachfolger ist im April in die Konzernführung berufen worden. Neben den Aufgaben als Sprecher soll er einer Pressemitteilung zufolge Schritt für Schritt Aufgaben in marketing- und verkaufsnahen Bereichen der Konzernführung übernehmen. Friedmann ist seit 1992 bei der Gruppe tätig.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch