Plus nur bei den Bestandsmaßnahmen

Die Genehmigungen im Wohnungsbau stagnieren in den ersten drei Monaten 2004. Auch der Einfamilienhausbau kommt nicht vom Fleck

Wie ihm Wohnungsbau insgesamt stagnieren auch die Genehmigungszahlen im Einfamilienhausbau. Im ersten Quartal wurden in diesem Segment 50.006 und damit 0,3 Prozent mehr Genehmigungen erteilt als im Vorjahreszeitraum. Bei den Zweifamilienhäusern gab es sogar einen Rückgang zum 2,0 Prozent auf 12.216 Genehmigungen, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Dagegen tut sich etwas im Modernisierungssektor. Für Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden haben die Behörden 8.799-mal grünes Licht gegeben. Dieser Wert liegt um 10,3 Prozent über der Vergleichszahl aus den ersten drei Monaten 2003. Die Zahl der Wohnungsbaugenehmigungen insgesamt lag mit 88.851 lediglich um 0,1 Prozent über dem Vorjahresniveau.
Einen Überblick über die Entwicklung der Wohnungsbaugenehmigungen finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/Marktdaten (s. u.: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch