Kooperation senkt Prozesskosten

Dachser wickelt die Beschaffungslogistik für die Toom-Baumärkte ab. Dort sollen die Mitarbeiter mehr Zeit für Beratung und Verkauf haben

Die Rewe beurteilt die seit fünf Monaten laufende Kooperation ihrer Tochter Toom Baumarkt mit dem Logistikdienstleister Dachser als positiv. Das Unternehmen senke auf diese Weise seine logistischen Prozesskosten und schaffe die Voraussetzungen dafür, die Mitarbeiter von Tätigkeiten bei der Warenannahme zu entlasten und verstärkt im Verkauf und in der Beratung einzusetzen, heißt es dazu bei Toom. Koordiniert und abgewickelt wird das gemeinsame Projekt durch die Dachser-Sparte DIY-Logistics. Mit dieser Lösung ist Dachser seit mehr als zehn Jahren in Europa und darüber hinaus auf dem Markt. Im Rahmen der Kooperation werden die Waren der Toom-Lieferanten in den Dachser-Niederlassungen zu LKW-Lieferungen gebündelt und in fest vereinbarten Zeitfenstern in den mehr als 260 Baumärkten der Gruppe angeliefert. Die Lieferscheindaten stehen den Märkten in Echtzeit über das System Dachser DIY-BITS zur Verfügung.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch