Kein schöner Sommer

16.11.2004

Die Umsätze mit Gartengeräten sind hinter den Vorjahreswerten zurückgeblieben. Gegen den Supersommer 2003 hatte die Wassertechnik in dieser Saison keine Chance

Wenig erfreuliche Zahlen hat die auch meteorologisch wenig erfreuliche Gartensaison der grünen Branche im Segment Gartengeräte gebracht. Der Markt in Deutschland ist in der Periode von Februar bis September 2004 um elf Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum geschrumpft. Dabei hatte es nach Angaben der GfK in den Monaten August und September noch einen fast zweistelligen Umsatzschub für die Motorgeräte gegeben. Dieses Plus konnte jedoch das Absacken der Zahlen um 36 Prozent im Segment Wassertechnik nicht wettmachen, das gegen die Rekordumsätze im Supersommer 2003 nicht ankommen konnte.
Ausführliche Angaben zum Markt für Gartengeräte 2004 und einigen ausgewählten Segmenten finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/Marktdaten (s. u.: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch