Nur noch ein Geschäftsführer für die Baustoff Union

22.11.2004

Bernd Weisenburger verlässt Hornbach. Die Baustoff-Tochtergesellschaft wird weiterhin von Eduard Zimmerle geleitet

Bernd Weisenburger, Geschäftsführer der Hornbach Baustoff Union, verlässt das Unternehmen zum 31. Dezember. Alleiniger Geschäftsführer bleibt Eduard Zimmerle, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Hornbach Holding. Als Prokurist zeichnet künftig Joachim Schoeck für das operative Geschäft verantwortlich. Weisenburger war im April aus dem Vorstand der Holding ausgeschieden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch